Besuch aus dem Libanon in Aschaffenburg

Seit  sieben Jahren besteht die Partnerschaft (Jumelage) zwischen dem Lionsclub Aschaffenburg Pompejanum und dem Lionsclub Beirut Midwest. Der Bürgerkrieg im Libanon und die politische Situation im Nahen Osten machten einen Besuch am bayerischen Untermain in den vergangenen fünf Jahren unmöglich. Nach einem Besuch der Aschaffenburger Lions in Beirut im vergangenen November besuchten im Oktober 2010 18 Lionsgäste ihre Aschaffenburger Freunde. Neben dem Besuch des Pompejanums und des Schlosses Johannisburg stand auch eine Wanderung im Hafenlohrtal mit Einkehr in der Lichtenau auf dem Programm. Dieser Besuch wurde allgemein als ein wichtiger Beitrag zur Völkerverständigung und Toleranz gewertet. Der Gegenbesuch in Beirut soll nicht lange auf sich warten lassen.

libanon_ab_2010_1.jpg

Lions aus Beirut und Aschaffenburg besuchen Förderzentrum

 

Am 6.5.2005 besuchten die Mitglieder der Lionsclubs Beirut Midwest und Aschaffenburg Pompejanum das "Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung" in der Gutwerkstraße 38a, 63743 Aschaffenburg. Bei dieser Gelegenheit wurden der Schulleitung namhafte Geldbeträge für die anstehenden Aufgaben übergeben.

Jumelage

 

 

Die Jumelage zwischen den Lions Clubs Beirut Mid West. und Aschaffenburg Pompejanum wurde einvernehmlich beschlossen. Weiteres hierzu später!

Spendenübergabe im Libanon im Oktober 2004

 

Anfang Oktober 2004 besuchten 14 Mitglieder und deren Partner des LIONS Clubs Aschaffenburg Pompejanum Beirut. Unter Führung der Präsidentin Eva-Maria Staudt-Hochrein wurde das vom LIONS Club Beirut Midwest finanziell unterstützte Hospital of the Franciscan Sisters of the Cross Congregation of Lebanon besucht. Hier übergaben die Aschaffenburger Gäste der Leiterin des Krankenhauses Soeur Marie Abizeid ein neues EKG-Gerät (PageWriter Trim I Cardiograph).

Weiterlesen: Spendenübergabe im Libanon im Oktober 2004

LIONS SITES

lionsclubs.org
lions.de

SPENDENBOX

Das HILFSWERK DES LIONS CLUBS ASCHAFFENBURG-POMPEJANUM bittet auch Sie, durch Ihre Spende, anderen, die in Not sind, zu helfen.

Wenn Sie spenden möchten, dann klicken Sie bitte hier. Wir danken Ihnen für Ihre Hilfsbereitschaft!

PARTNER

Amon Sebold

Curasan

Göde Gruppe

Oma Lore

Radiologie Mainaschaff

Witzorkiwitz