Alpenländische Weihnacht

700 Besucher beim Benefizabend des Lions-Clubs Aschaffenburg-Pompejanum in der Herz-Jesu-Kirche

Al­pen­län­di­sche Weih­nacht kann form­vol­l­en­det ele­gant und zu­g­leich her­zer­wär­m­end emo­tio­nal sein: Das ha­ben mehr als 700 Be­su­cher beim Be­ne­fiz­kon­zert des Li­ons-Clubs Aschaf­fen­burg-Pom­pe­ja­num am Sonn­ta­g­a­bend in der Aschaf­fen­bur­ger Herz-Je­su-Kir­che er­lebt.

Mit echtem Glockenklang begann das stimmungsvolle Weihnachtskonzert. Der Aschaffenburger Handglockenchor unter der Leitung von Daniela Karl bezauberte die Zuhörer mit dem verwunschenen Klanggemälde »Carillon« des zeitgenössischen amerikanischen Komponisten H. Dean Wagner und später mit dem romantischen französischen Weihnachtslied »Engel haben Himmelslieder«.

lions w konzert 2015

Weiterlesen: Weihnachtskonzert 2015


Weihnachtskonzert 2015

Hiermit laden wir Sie recht herzlich zu unserem diesjährigen Weihnachtskonzert ein.

lions wkonzert 2015 web

»Genau austarierter Gesamtklang«

»Wer vieles bringt, wird manchem etwas bringen ...«: So lässt Goethe sein Alter Ego, den Theaterdirektor, im »Faust« sagen - und nach diesem Motto war auch das Weihnachts-Benefizkonzert des Lions-Clubs Aschaffenburg Pompejanum in der Herz-Jesu-Kirche gestaltet.

 lions wkonzert 2014

Ein Gesamtkunstwerk: das Weihnachts-Benefizkonzert in der Aschaffenburger Herz-Jesu-Kirche mit dem Kammerchor Ars Antiqua, und dem Collegium Musicum sowie dem US-amerikanischen Tenor Michael Austin.

Von der Renaissance über Beethoven und Bruckner zu John Rutter reichte der Bogen, den der Kammerchor Ars Antiqua und das Collegium Musicum unter ihrem Dirigenten Stefan Claas spannten. Und Goethe hat - wie so oft - recht: Es war für jeden etwas drin.

Felix Mendelssohn-Bartholdys (1809 bis 1847) Oratorium »Paulus« war das Alpha und Omega des Konzerts. Mit samtigem, wärmendem Klang der tiefen Streicher eröffneten Mendelssohn und mit ihm das sicher musizierende Collegium Musicum das Konzert: »Paulus« beginnt sehr getragen, später wird die Ouvertüre fast stürmisch, bis dann die Bläser den Choral durchsetzen und der Chor mit einstimmt.

Weiterlesen: Genau austarierter Gesamtklang

Emotionaler Bogen zwischen Karwoche und Ostern

Klassik: Passionskonzert mit dem Oratorienchor und dem Collegium Musicum in der Aschaffenburger Herz-Jesu-Kirche - Von Mozart bis Händel

Alles hat seine Zeit, die Tränen in Mozarts »Lacrimosa« und der Jubel in Händels »Halleluja«: Einen sowohl künstlerisch als auch emotional beeindruckenden Bogen zwischen der Trauer der Karwoche und der Freude des Osterfests haben der Oratorienchor und das Collegium Musicum in der voll besetzten Herz-Jesu-Kirche gespannt.

lions passionskonzert_2014

Oratorienchor und Collegium Musicum beim Passionskonzert in der Herz-Jesu-Kirche.

Die Zuhörer waren sichtlich ergriffen von der Schönheit und Tiefe der Sakralwerke beim ersten Lions-Benefiz-Passionkonzert unter der Gesamtleitung von Joachim Schüler. Eine Reihe von Gesangs- und Instrumentalsolisten sorgte zudem für Glanzpunkte im Programm, das Moderator Christoph Schwandt mit Poesie und biblischen Texten unterlegte.

Weiterlesen: Passionskonzert 2014

Passionskonzert 2014

Am 30.03.2014 findet um 17:00 Uhr (Einlaß 16:00 Uhr) unser erstes Passionskonzert in der Herz Jesu Kirche in Aschaffenburg statt. Der Oratorienchor Aschaffenburg und das Collegium musicum unter der Leitung von Joachim Schüler präsentieren ein Konzert der Sonderklasse. 

Wichtig - und das ist neu – alle Plätze in beiden Kategorien sind nummeriert.

Karten bekommt man noch über diese drei Vorverkaufsstellen: Buchhandlung Diekmann Aschaffenburg, Hösbacher Buchhandlung und Haibacher Buchhandlung.

lions plakat_passion_2014_k

 

leo club ab plakat_3

Jazzfrühschoppen 13.05.2012

Unter dem Motto "Jazz trifft Kunst" findet der diesjährige Jazzfrühschoppen der Musikfreunde des Lionsclubs Aschaffenburg Pompejanum e.V. im Marstall (Steinmetzschule) statt. Am 13.05.2012 heißen wir Sie ab 11:00 Uhr herzlich willkommen.

linhart.jpg

  Es spielt die Peter Linhart Special Group. Der Eintritt ist frei.

  Die Meisterschüler der Steinmetzschule stellen im Rahmen des Jazz-Frühschoppen ihre Meisterstücke aus.

 Der Erlös aus dem Jazz-Frühschoppen wird der Gesellschaft für MPS (Mukopolysaccharidosen) e.V. Aschaffenburg, (www.mps-ev.de) und dem Friedensdorf in Oberhausen zur Verfügung gestellt.

Jazz und Latin für guten Zweck

2000 Euro sind der Erlös des Jazzfrühschoppens, den die Musikfreunde des Lions-Clubs Aschaffenburg-Pompejanum im Marstall organisiert haben. Das Geld kommt der Aschaffenburger MPS-Gesellschaft zugute. Sie unterstützt Kinder, die an der Speicherkrankheit Mukopolysaccharidose erkrankt sind.

Bei frühlingshaften Temperaturen spielte mit der »New Group« eine neue Formation des Obernburger Saxofonisten Peter Linhart. Das Programm des Quartetts umfasste Standards, Latin-Jazz und Eigenkompositionen aus der Feder des Bandleaders. Zu Linharts Gruppe gehören der Vibrafonspieler Christoph Aupperle, Bassist Robert Oursin und Schlagzeuger Jens Biehl. Die Musiker sind alte Hasen der Jazz-Szene. Jens Biehl spielt unter anderem in der Tigerpalast-Band. Bei dem Jazz-Frühschoppen stellten Meisterschüler der Steinmetzschule ihre Meisterstücke aus.

lions jazz_2012_mainecho

Geld für die MPS-Gesellschaft (von links): Lions-Vorsitzender Harald Häuser, Thomas Baum von der MPS-Gesellschaft und Lions-Musikfreundin Barbara Keller.

 (Quelle: Text und Bild Mainecho 24.05.2012)

Bilder des Jazzfrühschoppens von Primavera24.de

Weihnachtskonzert 2013 (ausverkauft)

Hiermit laden wir Sie recht herzlich zum diesjährigen Benefizweihnachtskonzert der Musikfreunde des Lions Club Aschaffenburg-Pompejanum e.V. ein.

Am Sonntag den 22.12.2013 freuen wir uns, Sie ab 17.00 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche in Aschaffenburg (Einlass ab 16.00 Uhr) begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen: Einladung zum Weihnachtskonzert 2013


Erfolgreicher Jazzfrühschoppen 2011

Unter dem Motto "Jazz trifft Kunst" fand der diesjährige Jazzfrühschoppen der Musikfreunde des Lionsclubs Aschaffenburg Pompejanum im Marstall (Steinmetzschule) statt.

Am 29.05.2011 spielte der Saxophonist und Bigbandleiter Peter Linhart mit seiner Band. Der Eintritt war frei. Der Erlös aus dem Verkauf der Speisen und Getränke kommt dem Verein Wegweiser e.V. in Aschaffenburg-Damm zugute.

Zahlreiche Gäste erlebten einen angenehmen Sonntagvormittag.

 Wir danken unseren Besuchern für Ihr Kommen.

 

 


 

 

Spende für musikalische Erziehung

Die Musikfreunde des Lions Club Aschaffenburg Pompejanum haben der Förderstiftung des St. Jakobus Kindergartens Nilkheim 1500 Euro für das Projekt »musikalische Früherziehung« gespendet. Das Geld stammt aus dem Erlös des Weihnachtskonzerts. Peter Heeg, (Präsident des Lions-Clubs) übergab die Spende an die Vorsitzende des Fördervereins Brigitte Gans. Damit ist die Weiterführung des Pilotprojekts zur musikalischen Früherziehung aller Kinder im zweiten Kindergartenjahr sicher gestellt.

 


Darüber freuten sich auch Bea, Phillip, Kevin, Julien (vorne von links) sowie Martin, Annabelle und Jean-Paul.

(Quelle: Mainecho 09.02.2010)

Poesie von Text und Noten

"Genießen und dabei noch Gutes tun!" Bürgermeister Werner Elsässer, Präsident des Lions Club Aschaffenburg Pompejanum, freute sich über die ausverkaufte Herz-Jesu-Kirche, in der zum achten Mal in Folge in sakraler Atmosphäre das zur Tradition gewordene Benefizkonzert zugunsten regionaler Hilfsprojekte und sozialer Einrichtungen veranstaltet wurde.

musikfreunde-die_schoenheit_des_einfachen.jpg

Barbara Keller hatte dafür ein auf das nahende Weihnachtsfest einstimmendes Programm zusammengestellt, in dem sich einige weitgehend unbekannte Schätze verbargen und welches trotz seiner Fülle mit seiner volksnahen Leichtigkeit überzeugte.

Weiterlesen: Poesie von Text und Noten

Jazz-Frühschoppen hilft Kinder schützen

Die Musikfreunde des Lions-Clubs Aschaffenburg Pompejanum hatten einen Jazz-Frühschoppen in der Steinmetzschule unter dem Motto "Jazz trifft Kunst" organisiert. Der Gewinn von 2000 Euro wurde nun dem Kinderschutzbund Aschaffenburg übergeben.

 

 

Das Foto zeigt die Spendenübergabe (von links): Robert Hessler (Musikfreunde des Lions-Clubs Aschaffenburg-Pompejanum), Marita Korn-Bergmann (Vorsitzende des Kinderschutzbunds und Kreisverbands), Peter Heeg (Präsident Lions-Club Aschaffenburg-Pompejanum), Ulrike Ader, die Leiterin der Aschaffenburger Steinmetzschule. (Quelle: Mainecho)

Jazzfrühschoppen 2009

Unter dem Motto "Jazz trifft Kunst" fand am 21.06.2009 im Marstall (Steinmetzschule) in Aschaffenburg der diesjährige Jazzfrühschoppen der Musikfreunde des Lionsclub Aschaffenburg Pompejanum statt.

Bereits zum sechsten Mal spielte der Saxophonist und Bigbandleiter Peter Linhart zum traditionellen Jazz-Frühschoppen des Lions-Club Pompejanum. Dieses Mal hat er eigens für den Anlass eine "Special Group" mit jungen Talenten der Aschaffenburger Musikszene zusammengestellt. Mit dabei war der Pianist Yacine Khorchi, der an der Hochschule Würzburg ein Jazzstudium absolviert. Das Repertoire des Quartetts setzt sich aus Jazzklassikern und Latinstandards zusammen, aber auch Fusionstücke von Chick Corea oder den Yellow Jackets und Eigenkompositionen sind zu finden.

Die Besucherresonanz war trotz des wechselnden Wetters sehr gut. Ein besonderer Dank gilt auch der Steinmetzschule, die mit zahlreichen Kunstwerken zu einem gelungenen Rahmen beigetragen hat.

Stern am Vorweihnachtshimmel

Benefiz-Konzert: Souveränes Doppel von Collegium Musicum und Ars Antiqua - Neuer Kinderchor erobert die Herzen

 

 

Kann man sich eine bessere Einstimmung auf das Christfest vorstellen? Diese Frage stellte Rezitator Wilfried Haugg mit seiner sonoren Stimme gleich zu Beginn Benefiz-Konzerts des Lions Clubs Aschaffenburg-Pompejanum in der Herz-Jesu-Kirche am Samstagabend. Sie sollte im Laufe des Abends vom Orchester des Collegium Musicum und dem Kammerchor Ars Antiqua einmal mehr eindrucksvoll beantwortet werden.

Weiterlesen: Stern am Vorweihnachtshimmel

Jazzfrühschoppen am 15.06.2008

Die Musikfreunde des Lions Club Aschaffenburg-Pompejanum luden die AschaffenburgerInnen zu einem Jazzfrühschoppen ein. Peter Linhart + Group zeigten am einen sonnigen Tag ihr musikalisches Können im Arkadenhof neben der Jesuitenkirche.


Erfolgreicher Jazzfrühschoppen!

Die Lions Musikfreunde und der Lionsclub Aschaffenburg Pompejanum veranstalteten am 17.06.2007 ihren traditionellen Jazzfrühschoppen im Aschaffenburger Arkadenhof. Es spielte die Peter Linhart Group.

Der Erlös aus dieser Veranstaltung wird dem Hilfswerk des Lions Club Aschaffenburg-Pompejanum zur Verfügung gestellt und für regionale Projekte verwendet.

Die Schönheit des Einfachen

Dirigent Stefan Claas ließ sich Zeit, genau diese Winzigkeit an Zeit mehr, die Musik und Gesang zu einer Kostbarkeit von beglückender Tiefe und Schönheit machen kann. Und es gab viele Kostbarkeiten zu hören beim Benefiz-Weihnachtskonzert des Lions Club Aschaffenburg-Pompejanum am Sonntagabend (10.12.2006) in der mit über 500 Zuhörern voll besetzten Herz-Jesu-Kirche.

 

Weiterlesen: Die Schönheit des Einfachen

LIONS SITES

lionsclubs.org
lions.de

SPENDENBOX

Das HILFSWERK DES LIONS CLUBS ASCHAFFENBURG-POMPEJANUM bittet auch Sie, durch Ihre Spende, anderen, die in Not sind, zu helfen.

Wenn Sie spenden möchten, dann klicken Sie bitte hier. Wir danken Ihnen für Ihre Hilfsbereitschaft!